25. – 27. Tag

Am Donnerstag habe ich nun zum zweiten mal erfolgreich getestet ob Saft & Rock´n Roll funktioniert. Klare Antwort: JA!!! Nach dem Club-Konzert vor einigen Tagen stand nun die Köln-Arena mit Queen auf dem Programm. Normalerweise ein todsicherer Ort für Curry-Wurst, Bier & noch einige Snacks. Fazit: Es geht auch ohne 🙂 War nicht nur viel günstiger, sondern auf manche Dinge hat man einfach keine Lust mehr…

Ansonsten hat sich in den vergangenen Tagen nicht viel verändert. Entsaften ist absolut zur Routine geworden, die positiven Auswirkungen kann man sehen & spüren. Fakten kommen dann morgen gesammelt in der Zusammenfassung der 28 Tage.

 

Folgende Säfte gab es:

Donnerstag:

Variante 1: Ananas, Äpfel, Spinat, Rote Bete, Beeren, Banane

Variante 2: Birnen, Gurke, Limette, Spargel, Sellerie, Spinat

Freitag:

Variante 1: Äpfel, Ananas, Sellerie, Möhren, Rote Bete, Zitrone, Banane, Avocado

Variante 2: Äpfel, Birnen, Gurke, Limette, Minze, Brokkoli, Spinat, Speiserübe

Samstag:

Variante 1: Äpfel, Spinat, Zucchini, Limette, Sellerie, Gurke, Brokkoli, Pastinake, Avocado

Variante 2: Orangen, Möhren, Rote Bete, Minze, Ingwer

Tagesextra: Banane-Mandelmilch-Smoothie

 

 

Bildschirmfoto 2015-01-31 um 09.28.24

Bis dahin schönes Wochenende & „Juice on“

Stephan

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s