9. Tag – Rückblick

Mittlerweile hat sich eine gewisse Routine eingestellt, die morgendliche Saftherstellung geht einfach von der Hand. Der Zeitfaktor ist jedoch auch trotz guter Vorbereitung nicht zu unterschätzen, da wir vor der Arbeit 6 Portionen Saft/2 Varianten für 2 Personen entsaften müssen (09.00, 13.00 und 16.00 Uhr).

Eine typische Begleiterscheinung hat sich mit einem – für mich ungewohnten – Kälteempfinden eingestellt.  Wieder ein Zeichen, dass sich etwas im Körper verändert.

Dancing for love of your fruit and vegetablesDie Säfte des Tages:

Variante 1: Apfel, Spinat, Ananas, Gurke, Limette, Brokkoli, Erbsen, Avocado, Eiweiß-Pulver & gemischte Kerne

Variante 2: Äpfel, Möhren, Sellerie, Fenchel & Ingwer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s